DATENSCHUTZERKLÄRUNG für Apps

Die Lotum one GmbH, Am Goldstein 1, 61231 Bad Nauheim, Deutschland („Lotum“ oder „wir“) respektiert und schützt Ihre persönlichen Daten.

Mit der folgenden Datenschutzerklärung wollen wir Sie näher über die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung im Zusammenhang mit unseren als mobile Applikationen angebotenen Spielen („die Spiele-Apps“) informieren.

Lotum erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der geltenden gesetzlichen Vorschriften. Daher gilt das hohe datenschutzrechtliche Niveau der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“).

1. Anwendungsbereich

2. Herunterladen und Installieren der Spiele-Apps

Beim Herunterladen und Installieren unserer Spiele-Apps erhebt der Betreiber der Plattform, über die Sie die jeweilige App beziehen, (beispielsweise Apple, Inc. für den AppStore und Google Ireland Limited für den Google PlayStore) für den Download erforderliche personenbezogene Daten. Zu diesen Daten gehören insbesondere Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Postleitzahl, Zeitpunkt des Downloads, die IP- Adresse und die individuelle Gerätekennziffer Ihres Endgeräts (sog. IMEI), sowie ggf. Ihre Zahlungsinformationen. Diese Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich allein durch den jeweiligen Plattformbetreiber ohne unsere Beteiligung an der Datenverarbeitung oder Einflussmöglichkeiten hierauf. Insoweit gelten die Datenschutzbestimmungen des Betreibers der Plattform, die auf der betreffenden Plattform einsehbar sind. Nur soweit es für den Download und die Bereitstellung der Spiele-App nötig ist, erhalten und verarbeiten wir diese vom Plattform-Betreiber erhobenen personenbezogenen Daten. Sofern wir personenbezogene Daten im Rahmen der Installation verarbeiten, erfolgt dies auf der Grundlage des Vertrages über den Bezug und die Nutzung der Spiele-App, den Sie beim Download und der Installation der App mit uns abgeschlossen haben, gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

3. Erhebung, Verarbeitung und Verwendung von Daten bei Nutzung der Spiele- Apps

4. In-App-Zahlungen

4.1. In einigen Spiele-Apps bieten wir ggf. bestimmte Zusatzversionen und -inhalte zum kostenpflichtigen Erwerb an, z.B. die Nutzung einer werbefreien Version der App. Zum Abschluss des entsprechenden Vertrages und der damit zusammenhängenden Zahlungsabwicklung ist die Eingabe von Bankdaten oder sonstigen zahlungsrelevanten Daten (z.B. Kreditkarte) erforderlich. Für die Zahlungsabwicklung nutzen wir die Dienste, die vom jeweiligen Betreiber der Plattform, über die Sie die Spiele-App bezogen haben (beispielsweise Apple, Inc. für den AppStore und Google Ireland Limited für den Google PlayStore), zur Zahlungsbearbeitung vorgesehen sind. Die vorgenannten Informationen werden entsprechend zusammen mit den erforderlichen Nutzungsdaten vom Betreiber der jeweiligen Plattform verarbeitet, soweit dies zur Bearbeitung der Zahlung erforderlich ist. Einzelheiten zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Zahlungsabwicklung finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Betreibers der Plattform, die auf der entsprechenden Plattform einsehbar ist.

5. Supportanfragen und Kontaktaufnahmen über die Spiele-App

6. Fehlermeldungen und Nutzungsanalyse über Firebase

7. Facebook Analytics

7.5. Die durch den Analyse-Dienst erhobenen Daten können von Facebook auch an Server der Facebook, Inc. in den USA übertragen werden. Für diesen besonderen Fall gewährleisten Facebook und wir, dass angemessene Schutzmaßnamen nach Art. 44 ff. DSGVO bestehen, insbesondere indem Facebook und wir vorsorglich die Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission vereinbart haben, die für den konkreten Fall angemessene Schutzmaßnahmen wie Verschlüsselung der Daten vorsehen, entsprechend Art. 46 Abs. 2 lit. c) DSGVO. Die Maßnahmen werden zudem fortwährend weiterentwickelt und ergänzt, soweit dies für die durchgehende Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus erforderlich ist.

8. Partnerdienste zur Werbeausspielung in den Spiele-Apps

In den Spiele-Apps binden wir Dienste von Werbenetzwerken ein, mit denen wir zusammenarbeiten, um Ihnen während der Nutzung der Spiele-Apps Werbung von Dritten anzeigen zu können.

Dabei nutzen wir Dienste verschiedener Werbenetzwerke, wodurch die Sie betreffenden personenbezogenen Daten jeweils an mehrere der eingebundenen Werbenetzwerke gesendet werden können. Durch die Einbindung verschiedener Werbenetzwerke stellen wir sicher, dass nur Werbeanzeigen ausgespielt werden, die von dem Werbetreibenden für das jeweilige Land, von dem aus Sie die betreffende Spiele-App installiert haben und nutzen, freigegeben und konkret verfügbar sind. Unsere Spiele-Apps stellen wir generell weltweit zur Verfügung, weshalb die darin gezeigten Werbeanzeigen abhängig vom jeweiligen Land des Nutzers unterschiedlichen rechtlichen Anforderungen unterliegen. Die Werbenetzwerke arbeiten jeweils mit verschiedenen Werbetreibenden zusammen, die ihre Werbeanzeigen ggf. nur auf bestimmte Länder ausrichten und allein an die dort geltenden rechtlichen Anforderungen anpassen. Zudem haben Werbetreibende auch bestimmte Beschränkungen festgelegt, wie ggf. eine generelle Höchstanzahl der angezeigten Werbung pro Nutzer oder bestimmte Medien, in denen die Werbung zu zeigen ist. Individuelle Werbetreibende und für unsere Spiele-Apps relevante

Werbekampagnen können wir jedoch vorab nur in sehr begrenzten Fällen einsehen und entsprechend nicht genauer einschätzen. Damit wir dennoch stets Werbung anzeigen können, die vom Werbetreibenden für die Region des Nutzers freigegeben ist und konkret ausgespielt werden darf, nutzen wir verschiedene Werbenetzwerke. Da wir die kostenlosen Spiele-Apps nur werbefinanziert bereitstellen können, haben wir ein berechtigtes Interesse, dem einzelnen Nutzer generell Werbung in unseren Spiele-Apps anzuzeigen, um Einnahmen zu generieren und die Apps auch weiterhin möglichst weltweit kostenlos anbieten zu können.

Eine Personalisierung der angezeigten Werbung wird jedoch nur im gesetzlich zulässigen Rahmen aktiviert. Insbesondere Daten eines Nutzers, der sich in der EU aufhält, nutzen wir zum Ausspielen personalisierter Werbung an diesen Nutzer nur, sofern der jeweilige Nutzer hierin vorab eingewilligt hat. In diesen Fällen ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit personalisierter Werbung Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Eine bereits erteilte Einwilligung in die Datenverarbeitung für personalisierte Werbung können Sie selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie, dass wir zur Finanzierung der kostenlosen Spiele-Apps Werbung auch dann einblenden, wenn Sie nicht in personalisierte Werbung eingewilligt oder eine solche Einwilligung widerrufen haben. Die angezeigte Werbung wird dann allerdings nicht personalisiert, also nicht an Ihren persönlichen Interessen und Nutzungsgewohnheiten ausgerichtet. Es werden dann lediglich allgemeine Informationen berücksichtigt, beispielsweise die betreffende Spiele-App und das Land, von dem aus die App installiert und gestartet wurde. Näheres zur Ausspielung dieser nichtpersonalisierten Werbung und zu deren Rechtsgrundlage ist nachfolgend für die einzelnen Werbe-Dienste erklärt.

Für einige Spiele bieten wir Ihnen ggf. auch die Möglichkeit an, eine kostenpflichtige, werbefreie Version zu erwerben. In einer solchen Version sind selbstverständlich keinerlei Werbedienste implementiert und entsprechend erfolgt keine Datenverarbeitung zwecks Ausspielung von Werbung in der App.

8.1. Google AdMob

8.1.1. In unseren Spiele-Apps kommt das Werbenetzwerk AdMob, das Google betreibt, zum Einsatz, um Werbung Dritter einzubinden. In diesem Rahmen erhält Google Informationen zur betreffenden Spiele-App (Name, Kategorie und Sprache der Spiele-App), gerätetechnische Daten Ihres Endgerätes sowie die IP-Adresse Ihres Endgerätes, die jedoch gekürzt wird und nur in gekürzter Form genutzt wird, und Informationen zu einigen Ihrer Interaktionen in der App. Die vorgenannten Daten können im Rahmen des AdMob-Dienstes auch an Server der Google LLC in den USA übermittelt werden. Google verarbeitet diese Daten, um, ohne genauere Möglichkeit für uns zur Einflussnahme, die konkrete Werbung auszuwählen, sowie um das Ausspielen einer Werbung zu begrenzen, insbesondere bei mehrfachem Ausspielen an einen bestimmten Nutzer. In die Auswahl der konkreten Werbung und die damit zusammenhängenden Datenverarbeitungen haben wir weder Einblick, noch haben wir genauere Einstellungsmöglichkeiten, um Einfluss hierauf nehmen zu können. Die erfassten Daten nutzt Google gemäß der Datenschutzerklärung von Google.

8.2. ironSource

8.3. Facebook Audience Network

9. Werbung auf Facebook für Lotums Angebote

Wir erhalten hierbei Daten zu den Resultaten unserer Werbung und aggregierte, demographische Informationen (wie ungefähre Altersgruppe und Geschlecht) zu den gesamten Nutzern, die unsere Werbeanzeigen angesehen und angeklickt haben. Wir können jedoch keine Informationen einsehen, die eine persönliche Identifizierung von Nutzern ermöglichen würden. Die Berichte führen wir keinesfalls mit weiteren personenbezogenen Daten einzelner Nutzer zusammen.

10. Facebook Login-Funktion

11. Apple Sign in-Funktion

12. Einladen von Mitspielern über Links

13. Fehlerauswertung mittels Sentry Analytics

13.4. Wir weisen darauf hin, dass die Datenverarbeitungen durch Sentry auch außerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums erfolgen können, nämlich insbesondere auf Servern von, die sich in den USA befinden. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Diesen Risiken tragen wir durch die Ergreifung angemessener Schutzmaßnahmen nach Art. 44 ff. DSGVO Rechnung, insbesondere durch die Vereinbarung von Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission mit Sentry, die im Einzelfall angemessene Schutzmaßnahmen wie Verschlüsselung der Daten vorsehen. Sofern also eine Datenübermittlung an Sentry in die USA erfolgt, basiert diese auf Art. 46 Abs. 2 lit. c) DSGVO.

14. Speicherung, Speicherdauer und Löschung der Daten

  1. 15. Datensicherheit

    Lotum hat angemessene technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um die personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigten Verlust, Beschädigung, unberechtigten Zugriff oder unberechtigte Veränderungen zu schützen. Insbesondere werden die Daten von Lotum nur in verschlüsselter Form übertragen. Lotum stellt jedoch klar, dass Datenschutz und Datensicherheit nicht für Übermittlungen außerhalb des Einflussbereichs von Lotum garantiert werden können.
  2. 16. Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte

16.1. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt – soweit nicht in dieser Datenschutzerklärung an anderer Stelle anderweitig angegeben – ohne die ausdrückliche Einwilligung des Nutzers nur, sofern diese zur Erbringung der Leistungen von Lotum notwendig ist (z.B. zur technischen Bereitstellung des Angebots). Dementsprechend findet eine Übermittlung der Daten an solche Dienstleister (wie beispielsweise technische Service-Provider) zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO statt, nämlich um unsere Spiele-Apps überhaupt zum Abruf bereitstellen zu können. Selbstverständlich stellt Lotum vor einer Weitergabe der personenbezogenen Daten des Nutzers sicher, dass der jeweilige Dienstleister angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen hat, um die Sicherheit der Daten zu gewährleisten.

17. Nutzerrechte

17.1. Recht auf Widerspruch
Der Nutzer hat das Recht, aus Gründen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung, die auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO basiert, einzulegen, es sei denn, Lotum kann zwingende schutzwürdige Gründe nachweisen, die die Interessen des Nutzers überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Gegen eine Datenverarbeitung zum Zweck der Direktwerbung kann der Nutzer jederzeit Widerspruch einlegen, ohne dass hierfür besondere Gründe erforderlich sind.

18. Änderungen der Datenschutzerklärung

Lotum behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, wobei Lotum stets die gesetzlichen Anforderungen des Datenschutzes einhalten wird. Daher empfiehlt Lotum, dass Nutzer regelmäßig die jeweils geltende Datenschutzerklärung zur Kenntnis nehmen. Lotum wird die Nutzer vorab über weitergehende Datenverwendungen informieren, beispielsweise durch eine entsprechende Benachrichtigung in den Spiel-Apps oder per sog. Push- Benachrichtigung, sofern Sie solche Push-Benachrichtigungen zulassen.

Lotum one GmbH, Am Goldstein 1, 61231 Bad Nauheim, Deutschland

Datenschutzbeauftragte: Susanne Klein, c/o Beiten Burkhardt Services GmbH, Ganghoferstraße 33, 80339 München, Deutschland, privacy@lotum.de